Direkt zum Hauptbereich

Midnight Chronicles - Schattenblick - Bianca Iovisoni

"Midnight Chronicles"
Bianca Iovisoni
Verlag: LYX
Seitenzahl: 448 Seiten
Erschienen am: 26.08.2020
Rezensionsexemplar LYX Bloggerjury

Klappentext

449 entflohene Seelen. 449 Tage, um sie zurück in die Unterwelt zu schicken.
Roxy weiß, dass ihre Mission so gut wie unmöglich ist. Dass sie jetzt auch noch ein Auge auf den mysteriösen Shaw haben soll, der von einem Geist besessen war und seitdem keinerlei Erinnerungen an seine Vergangenheit hat, passt ihr daher gar nicht. Vor allem weil das Kribbeln zwischen ihnen mit jedem Augenblick, den sie miteinander verbringen, heftiger wird. Und das ist nicht nur für Roxys Herz gefährlich - sondern auch für ihr Leben...

Meine Meinung

So lange habe ich diesem Buch entgegengefiebert und konnte es kaum erwarten, es endlich in den Händen zu halten.
"Schattenblick" ist der erste Band und somit der Auftakt der "Midnight Chronicles", einer 6-teiligen New-Adult-Fantasy-Reihe von Bianca Iovisoni und Laura Kneidl.
Das Cover finde ich wunderschön, es ist schlicht, wirkt aber durch den goldenen Aufdruck sehr edel.
Der Schreibstil von Bianca ist wie gewohnt flüssig und fesselnd, dass man nur so durch die Seiten fliegt.
Sie beschreibt die Dinge so bildhaft, dass ich das Gefühl hatte, selbst ein Teil der Geschichte zu sein und in dem Hunter Quartier zu stehen.
Sie wird aus der Sicht von Shaw und Roxy in der Ich-Perspektive erzählt, somit konnte ich ihre Gedanken, Gefühle und Ängste jederzeit nachvollziehen.
Die Geschichte hat mich von der ersten Seite in ihren Bann gezogen und es hat riesen Spaß gemacht, in die magische und geheimnisvolle Welt, die Bianca hier erschaffen hat, einzutauchen.
Sie war perfekt ausgearbeitet und wurde während des gesamten Buches ausführlich erklärt.
So erfährt man sehr viel über die verschiedenen Hunter Kategorien, deren Aufgaben, Bereiche und Quartiere.
Die ganze Idee dahinter hat mir sehr gut gefallen.
Auch die Charaktere sind wundervoll.
Roxy ist eine sehr starke, temperamentvolle und mutige Protagonistin, die kein Blatt vor den Mund nimmt.
Eine wahre Kämpferin, die aber auch eine sehr verletzliche und einfühlsame Seite sowie ein großes Herz hat.
Das macht sie so sympathisch.
Sie hat ein schweres Päckchen zu tragen und im Laufe der Geschichte erfahren wir, wie es dazu kommen konnte.
Shaw finde ich sehr interessant und seine Vergangenheit wirft einige Rätsel auf, die im Laufe der Reihe sicherlich noch aufgedeckt werden.
Ihn habe ihn mit seiner liebenswerten, feinfühligen, fürsorglichen und humorvollen Art sofort in mein Herz geschlossen, seinen Charme kann man einfach nicht widerstehen.
Man kann sich jederzeit auf ihn verlassen und ihm alles anvertrauen.
Besonders gut gefallen hat mir seine Zielstrebigkeit und wie er sich im Laufe der Geschichte entwickelt, obwohl er keinerlei Erinnerungen an seine Vergangenheit hat.
Wo kommt er her, warum hat er sein Gedächtnis verloren und warum wurde er von einem Geist besessen?
Das einzige, woran er sich erinnern kann, ist Roxys Stimme, als sie ihm das Leben gerettet hat.

                         "Du bist zu heiß, um jetzt draufzugehen!"

Und somit beginnt die Beziehung zwischen Roxy und Shaw, die sich langsam entwickelt und ich wahnsinnig authentisch finde.
Immer wieder spürt man das Knistern zwischen ihnen und ich hätte mir gern noch intensivere Momente mit ihnen gewünscht.
Denn ich fand es einfach zu schön, Shaw und Roxy zusammen sind einfach so wundervoll.
Auch die Nebencharaktere habe ich in mein Herz geschlossen, den einen mehr, eine andere eher weniger.
Aber das findet ihr selbst heraus, wenn ihr das Buch lest.
Sie sind alle einzigartig, perfekt ausgearbeitet und hatten ihren Platz in der Geschichte, die ich nur so inhaliert habe.
Die Handlung hat mich sofort gepackt, es wurde zu keiner Zeit langweilig und die unvorhersehbaren Wendungen machen es bis zum Schluss spannend.
Immer wieder gibt es schockierende Momente, die einem den Atem rauben, besonders die Kampfszenen sorgen für ausreichend Spannung.
Umso trauriger war ich, als das Buch zu Ende war, wie bitte soll ich es bis zum Februar 2021 aushalten.
Denn da wird es um Warden gehen und ich bin schon sehr auf seine Geschichte gespannt, denn auch er ist wahnsinnig interessanter Charakter. 
Aber ich freue mich auch schon sehr, wie es mit Roxy und Shaw weitergeht, denn es gibt noch so viele offene Fragen und Geheimnisse, die es zu lüften gilt.
Ein großartiges Fantasy-Abenteuer aus der Feder von Bianca Iovisoni voller Magie und Emotionen und ein grandioser Einstieg in die faszinierende Welt der Hunter.
Mitreißend, emotional, fesselnd, mysteriös, actiongeladen, unvorhersehbar und ich fiebere sehnsüchtig dem nächsten Band entgegen.
Ich kann es jedem Fantasy-Liebhaber nur ans Herz legen.

Ich vergebe 5 von 5 Sterne!

Kommentare

  1. Hey, schöne Rezension! Ich bin auch total gespannt, wie es weiter geht. Vor allem wegen dem Wechsel der Protagonisten im nächsten Teil! :)

    Ich habe deine Rezension unter meiner verlinkt, ich hoffe das war okay für dich: https://bookishmoonlight.de/2020/09/13/rezension-bianca-iosivoni-laura-kneidl-midnight-chronicles-schattenblick/

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Beliebte Posts aus diesem Blog

Das Buch deines Lebens: Umbruch - Jule Pieper

"Das Buch deines Lebens: Umbruch" Jule Pieper (Sandy Mercier) Verlag: Selfpublisher Seitenzahl: 348 Seiten Erschienen am 12.07.2019 Rezensionsexemplar 

Klappentext
Jule Pieper möchte alles sein - nur nicht sie selbst. Jeder Tag ist für sie eine Herausforderung. Langweiliger Job, ätzende Kollegen, nervtötende Mitbewohnerin und ein liebloser Freund mit dem sie nur Sex verbindet. Und der ist noch nicht mal gut. Am Ende eines weiteren enttäuschenden Tages entdeckt sie "Das Buch deines Lebens". Jule beginnt darin zu lesen und das stellt ihr Leben total auf den Kopf. Sie spürt, dass sie etwas verändern kann, wenn sie nur will. Doch ist sie überhaupt bereit für eine Veränderung?
Schreibstil


Der Schreibstil ist klar und flüssig, so dass ich das Buch in einem Rutsch durchgelesen habe. Die Geschichte wird aus der Sicht von Jule Pieper in der Ich-Perspektive geschrieben, wodurch man einen guten Einblick in ihrer Gedankenwelt erhält.
Meine Meinung


Das Cover des Buches gefällt mir wi…

Wildflower Summer - In diesem Moment - Kelly Moran

"Wildflower Summer - In diesem Moment" Kelly Moran Verlag: KYSS Seitenzahl: 352 Seiten Erschienen am: 21.07.2020 Rezensionsexemplar KYSS #kysscrew
Klappentext
Nakos Hunt wird diesen Anblick nie vergessen. Wie seine beste Freundin Amy blutend auf dem Boden liegt, geschlagen von ihrem eigenen Ehemann. Es scheint völlig unmöglich. Das ist schließlich Amy. Die laute, starke, herausfordernde Amy. Selbst Monate später, als der Bastard von Ex-Ehemann längst im Gefängnis sitzt, fällt es ihm schwer, nicht jeden anzuknurren, der Amy zu nahe kommt. Dieser eine Moment ändert für Nakos alles. Denn ihm wird klar, dass das Bild einer starken, selbstbewussten Frau, das Amy von sich zeichnet, nur allzu oft eine Fassade ist. Nakos ist entschlossen, diese Mauer zwischen ihnen abzutragen. Stein für Stein. Gespräch für Gespräch. Und schließlich auch Kuss für Kuss.

Meine Meinung

Nachdem der erste Band der "Wildflower Summer" Reihe mich begeistern konnte, habe ich mich riesig auf den zweiten…

Newport Prince - Need You - Carrie A. Cullen

"Newport Prince - Need You" Carrie A. Cullen Verlag: BoD Books on Demand Seitenzahl: Erschienen am: Rezensionsexemplar Carrie A. Cullen #Newportprincebloggercrew
Klappentext
Was machst du, wenn die Liebe deines Lebens vorgibt, nicht zu wissen, wer du bist? Und wie gehst du damit um, wenn du am Ende feststellst, dass dieser Mensch nicht der ist, den du dachtest zu kennen?
Ava Prince lebt nach außen das perfekte Leben. Sie geht seit vier Jahren in ihrer Mutterrolle völlig auf, sie ist mit ihrere gr0ßen Liebe verheiratet und karrieretechnisch könnte es nicht besser laufen. Wäre da nicht der Alltag, der an ihrer Beziehung zerrt. Als gefragter Architekt ist Aiden häufig wochenlang nicht zu Hause und die wenigen Stunden, die er an den Wochenenden in Newport verbringt, widmet er voll und ganz ihrem gemeinsamen Sohn AJ. Die Leidenschaft ist abgekühlt und Ava macht sich zunehmend Sorgen. Eines Abends spricht sie Aiden darauf an und er verspricht ihr, sich zu ändern. Doch dazu wird es nicht me…